Diese Seite unterstützt ihren Browser nur begrenzt. Wir empfehlen ihnen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

WILKENS 180g ROYAL Versilberung

Ein Material, dass mit allen Sinnen erlebt werden kann.

Versilberung und versilbertes Besteck: Die WILKENS 180 g Royal Versilberung

Seit 1925 werden in der WILKENS Silberschmiede auch kostbare Versilberungen und erlesene versilberte Bestecke hergestellt:

Auf Basis von 18/10 Edelstahl oder Alpaka (64 % Kupfer, 24 % Zink, 12 % Nickel) werden Besteck- und Gourmet-Teile gefertigt und anschliessend per Galvanisierung mit einer Auflage aus feinstem Reinsilber versehen.

WILKENS 180 g Royal Versilberung: Serienmäßig einzigartig

Für die WILKENS 180 g Royalversilberung werden 180 g Feinsilber pro 24 dm2 aufgebracht. Diese 180 g Versilberung ist die stärkste standardmässige Silberauflage, die derzeit technisch realisierbar ist.

Wilkens & Söhne ist die einzige Silbermanufaktur weltweit, die in der Lage ist, diese höchste Versilberungsqualität serienmäßig zu realisieren und seiner anspruchsvollen internationalen Kundschaft Premium Silberbestecke mit WILKENS 180 g Royal Versilberung anzubieten.

Ein WILKENS versilbertes Besteck in der 180 g Royal Versilberung erkennen Sie an der Stempelung mit dem WILKENS Schriftzug sowie dem Grad der Versilberung.

Hartversilberung und Massivversilberung in der WILKENS Collector’s Edition

Bei der sogenannten 90 g Hartversilberung oder der 150 g Massivversilberung, werden jeweils 90 g bzw. 150 g Reinsilber pro 24 dm2 aufgebracht. Sie finden diese Art der Versilberung bei den historischen Besteckmustern und Sammlerbestecken der WILKENS Collector’s Edition, die auf Originalwerkzeugen in höchster handwerklicher Vollendung gefertigt werden.

Warenkorb